Die AWO meistert herausfordernde Zeit

Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems

Mit der „AWO für alle“, der Mitglieder- und Verbandszeitung des AWO Unterbezirks Ruhr-Lippe-Ems, 

kommunizieren wir die Neuigkeiten, Erfolge und Entwicklungen des Wohlfahrtsverbandes. 

Die aktuelle Ausgabe steht ganz im Zeichen der Corona-Pandemie und den täglichen Herausforderungen für die Mitarbeitenden. 

Die Mission

„Nah am Menschen“ lautet nicht nur das Motto des Wohlfahrtverbandes, sondern wird dort auch täglich gelebt: Die rund 2.100 hauptamtlichen Mitarbeitenden der AWO Ruhr-Lippe-Ems und ihrer Tochtergesellschaften Bildung+Lernen gGmbH, DasDies Service GmbH und AWO Gebäudeservice GmbH sind in über 170 Einrichtungen in den Kreisen Unna und Warendorf sowie der Stadt Hamm tätig. Die durch Corona verursachten Schwierigkeiten und veränderten Arbeitsbedingungen, vor allem in Pflege- und Sozialeinrichtungen sowie Kindertagesstätten, wollten wir in dieser „AWO für alle“ darstellen. 

Die Idee

Einen alten Menschen pflegen, ein Kind trösten – wie funktioniert das mit anderthalb Metern Mindestabstand? Wie sehen die neuen Arbeitsbedingungen aus? Wie lässt sich die Arbeit an und mit den Menschen ausüben, gerade wenn es gilt, all seinen individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden? Auf solche Fragen musste die AWO eine Antwort finden. Für die Berichte in der Mitgliederzeitung haben wir die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden bei ihrer Arbeit begleitet. Dabei sollte sich die Ausgabe nicht ausschließlich um Corona drehen, sondern weitere Schwerpunkte setzen, wie Ausbildung und Inklusion. 

Die Umsetzung

Auch diesmal haben wir uns das AWO-Motto „Nah am Menschen“ zu eigen gemacht und die Mitarbeitenden zu Wort kommen lassen – von Entscheidern bis hin zu Auszubildenden. In Reportagen, Grafiken und Bildern zeigen wir, was die AWO-Mitarbeiter etwa in Pflegeberufen, sozialen Einrichtungen und Kindertagesstätten während der Corona-Pandemie täglich leisten. Neben dem Engagement für Menschen mit Behinderungen und Senioren stellen wir die bei der Kommunalwahl neu gewählten Politiker vor und nehmen ihre Ziele und Engagements unter die Lupe. Zudem gestalten wir Broschüren und Flyer für den Wohlfahrtsverband.